Regionaltagung der Zukunftsschulen 2020 in Iserlohn

Wir haben es geschafft! Wir haben im Februar 2020 auf der Regionaltagung der Zukunftsschule 2020 unseren Sportpraxiskurs mit dem Thema „Entwickelt einen Sportprojekttag für Grundschulkinder“ präsentiert! Das war ganz schön aufregend: Wir mussten überlegen, mit welcher Vortragsmethode wir die Besucher unseres Forums begeistern würden. Unser Kurs entwickelte einen Parkour mit ganz vielen Sportgeräten in Halle zwei unseres Sportzentrums. Das Thema, in den wir den Parkour einbetteten, nannten wir „Dschungel“.

Konnte eine Power-Point-Präsentation den Besuchern unseres Forums den gelungenen Projekttag gut verdeutlichen? Nein! Wir waren der Meinung, die Besucher sollten den Tag ähnlich erleben können wie die Grundschüler*innen. Hierzu mussten sie (sie waren übrigens Lehrer!) wie auch die Grundschüler*innen zunächst durch ein riesiges Löwenmaul den Dschungel betreten. Dort angekommen zeigten wir unseren Parkour-Film mit der passenden Geschichte. Es hat richtig viel Spaß gemacht, unser Produkt den interessierten Besuchern zu präsentieren. Anschließend wurden unsere Besucher aufgefordert einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Gemeinsam gingen sie mit uns von Stellwand zur Stellwand. Dort waren wir gefordert! Konzentriert haben wir uns im Vorfeld auf unsere Kurzvorträge vorbereitet und das Aussehen unserer Stellwände geplant. Melissa, Leonie, Jihed und Ogulcan berichteten, wie der Sportpraxiskurs von der Ideenfindung zum Produkt gelangt ist. Biyan zeigte den Zuhörern auf, wie sich die Sporthelfer-AG der Fritz-Steinhoff-Gesamtschule mit Hilfe des Sportpraxiskurses festigen und etablieren konnte.

Unsere Mühe hat sich gelohnt! Das Feedback unserer Forumsbesucher war durchweg positiv. Das hat uns sehr stolz gemacht – schließlich erhält man als Schüler*in nicht so oft die Möglichkeit an einer Regionaltagung vor vielen Lehrern ein selbstständig entwickeltes Produkt vorstellen zu dürfen.

Wir, dass sind übrigens Melissa, Leonie, Jihed, Ogulcan (alle 13. Jg) und Biyan (10. Jg.). Ein riesiges Dankeschön an Lea (13. Jg): Du hast uns prima bei der Plakatvorbereitung unterstützt!