Bezirksmeisterschaften im Milchcup-Tischtennisturnier der Jahrgänge 5 und 6

FSG-Teams überzeugen mit starker Leistung in Iserlohn

Mit großer Vorfreude und ebenso großer Nervosität fuhren 19 Schülerinnen und Schüler der Fritz-Steinhoff-Gesamtschule zu den diesjährigen Bezirksmeisterschaften des Milchcup-Tischtennisturniers in Iserlohn am 26.02.2020: Alle vier FSG-Teams setzten sich in der ersten Gruppenphase durch und zogen in die K.O.-Phase ein. Ein toller Erfolg!

Die beiden FSG-Teams aus dem 6. Jahrgang und das Jungen-Team des 5. Jahrgangs konnten ihre darauffolgenden Spiele in der K.O.-Phase erneut gewinnen und erreichten sogar das Halbfinale. Das Mädchenteam unseres 5. Jahrgangs schied leider in einem gut umkämpften Spiel im Achtelfinale aus.

Das 6er-Mädchenteam schaffte es bis ins Finale. Dort unterlag es und verpasste somit den Sprung in die nächste Runde in Düsseldorf nur knapp, zeigte sich aber als fairer Verlierer. Das 5er-Jungenteam erreichte einen hervorragenden 3. Platz, indem es im letzten Spiel große Nervenstärke bewies. Unser 6er-Jungenteam musste sich im Spiel um Platz 3 in einem spannenden und knappen Spiel geschlagen geben. Sie erreichten damit einen tollen 4. Platz.

Hervorzuheben ist auch, dass unsere teilgenommenen Schülerinnen und Schüler unsere Schule von der besten Seite präsentiert haben: Sie haben stets als Team zusammengearbeitet und fair sowie freundlich agiert.

Ein Bericht von Herr Raffa, Frau Steinert und Frau Durst