Die erste Verleihung des Preises #ehrenwert hat stattgefunden!

In einer coronabedingt kleinen, aber sehr schönen Zeremonie, konnten wir in diesem Jahr erstmalig insgesamt 9 Schüler*innen auszeichnen. Leider konnten wegen der Pandemie nicht alle Schüler*innen unserer Schule an dieser Veranstaltung teilnehmen. Deshalb hier die 9 Geehrten!

Als Preis erhielten die Schüler*innen für ihr ehrenwertes und mutiges Verhalten eine Medaille als Erinnerung und ein persönliches Geschenk.

Eure Schülersprecherin Janine Poritzki und Frau Schmidt führten durch das Programm. Ein kurzer Film, wofür #ehrenwert steht und eine Präsentation der Preisträger folgten. Zu Beginn hielt unser Schulleiter Herr Mönig eine kurze Ansprache, in der deutlich wurde, welche Bedeutung mutiges Handeln beim Helfen anderer für unser Schulleben hat und wie unrühmlich es hingegen ist, sich gegenüber Schwächeren gemein und respektlos zu verhalten.

Wir freuen uns, auch im nächsten Jahr auf eine zahlreiche Teilnahme an den Nominierungen zum #ehrenwert. Denkt immer daran: Seht Ihr eine Situation, die für Euch ehrenwert ist, schreibt den grünen Zettel (liegt in allen Klassen aus) und werft diesen gegenüber der Verwaltung in den Briefkasten (Ein Plakat von uns hängt direkt darüber!)

 

In diesem Sinne bleibt