#musikbewegt-FSG

Trotz der vielen Einschränkungen durch Corona haben wir es im Musikunterricht im 12.Jahrgang bei Frau Pastuschka geschafft ein Musikprojekt zum Reihe „Musik und Politik“ auf die Beine zu stellen. Mithilfe von Apps, Instrumenten und sogar Tonstudios komponierten wir unsere eigenen Songs. Es wurden unter Anderem Themen wie Donald Trump oder Frauenrechte thematisiert, um euch auf politische Missstände aufmerksam zu machen. „der orangene Mann“

Im Song “Human have rights” haben wir beispielsweise die Menschenrechte angesprochen, die selbst heute für viele Leute immer noch nicht klar genug sind. Wir leben in einer Gemeinschaft zusammen und in der sollten wir uns auch alle akzeptieren, egal wie unterschiedlich wir auch sind. Wir haben uns auch direkt für die message “Menschen haben Rechte” entschieden und in unserem Song auf die #Blacklivesmatter Bewegung hingewiesen. Zur musikalischen Umsetzung haben wir erst den Text geschrieben und eine mögliche Melodie gesummt und haben dann mit den Apps Logic Pro X und einer Abmischapp diese Musik und Text zusammengebracht. Der Song ist eher ruhig und soll zum Nachdenken und auch zum Mitsingen angeregt.

Nadine Burkhardt und Marie Hollmann