Biologieprojekt – Trennung von Zellbestandteilen

Im Rahmen unserer „Vorhabenwoche“ konnten die Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase an einem Biologieprojekt teilnehmen und wissenschaftliche Verfahren zur Trennung von Zellbestandteilen praktisch erproben. So wurde z.B. die DNA von Zwiebeln und Tomaten isoliert und eine Chromatographie durchgeführt.
Ermöglicht wurde das experimentelle Arbeiten nicht nur durch interessierte und engagierte ProjektteilnehmerInnen, sondern vor allem auch durch die sehr gute Ausstattung des Fachbereichs Biologie an der FSG: nicht an jeder Schule können Experimente dieser Art durchgeführt werden.
Wie man sieht, kam übrigens trotz aller präzisen Arbeit entlang eines Skriptes der Spaß nicht zu kurz!

Dieser Beitrag wurde unter Aktuelles und Termine veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.