Aktuelles und Termine

Erfolgreicher Auftakt der ersten Fußball-Mädchenmannschaft an der FSG

Am 06.03.2024 fand ein Kleinfeld-Fußballturnier in Herne statt, an dem das Mädchen-Team der Wettkampfklasse I (Jahrgänge 2005-2007) unserer Schule teilnahm. Kleinfeld bedeutet hierbei, dass jeweils 7:7 in einer Platzhälfte auf Jugendtore gegeneinander antreten.

Trotz einiger Probleme bei der Anreise (Streik im öffentlichen Nahverkehr), fanden sich alle zwölf Spielerinnen rechtzeitig und bei bestem Fußballwetter zur Premiere der FSG-Mädchenmannschaft auf der Platzanlage des ESV Herne ein.

Aufgrund von Absagen anderer Teams, bestritten unsere Spielerinnen lediglich zwei Spiele, bei denen es also direkt um die Platzierungen ging.

Im ersten Spiel gegen eine Auswahl des Gymnasiums Wanne siegte unser Team souverän mit 5:2. Alle 5 Tore erzielte hierbei Selina Jusaj aus der 10.1., die mit ihrer brillanten Schusstechnik mehr als überzeugte und die gegnerische Abwehr zusammen mit ihrer Cousine Delfina Jusaj aus der 11.3 und den ballsicheren Spielerinnen aus dem Mittelfeld Nissi Odu und Elanur Simsek ordentlich ins Schwitzen brachte.

Aber nicht nur die Offensive konnte überzeugen. Insbesondere im zweiten Spiel, dass das Team der FSG gegen das körperlich robustere, aggressiver auftretende und stark spielende Team des Märkischen Gymnasiums aus Bochum-Wattenscheid leider mit 0:1 verlor, wurden auch schnell die defensiven Qualitäten des Teams der FSG sichtbar. Allen voran konnte unsere Torhüterin Conny Theile überzeugen, die vor Start dieser Mannschaft noch nie im Verein Fußball spielte und ohne die, die Niederlage auch deutlich höher hätte ausfallen können. Den Spitznamen „Manuela Neuer“ hat sie sich nach diesem Spiel redlich verdient. Zusammen mit der Abwerchefin Delfina, die auch viele Akzente nach vorne setzte, hielten die Außenverteidigerinnen Aniola Adewinmbi und Ilaria Consiglio wie eine Mauer zusammen und konnten weitere Gegentore verhindern. Aber auch die Damen aus der zweiten Reihe, die nicht aktiv im Verein spielen, waren eine absolute Bereicherung. So zeigten sich Angelina Litwitz, Stacie Tomczak, Giorgia Ambruno und Vesa Krasniqi auf und neben dem Platz kämpferisch und wirkten somit positiv auf die Gesamtstimmung des Teams. Jeder Wechsel hat neue Akzente ins Spiel gebracht und die Qualität des Teams wurde umso sichtbarer.

Die Mannschaft der FSG sicherte sich damit den zweiten Platz im Turnier und fuhr mit einem Pokal im Gepäck zurück nach Hagen.

 

Vielen Dank an euch alle für diesen großartigen Tag! Ihr habt eure Schule stolz gemacht!

 

RAJ