Ehrung der Jahrgangsbesten

Auch in diesem Jahr wurden die Besten Schülerinnen und Schüler eines Jahrgangs geehrt. Die Schüler*innen mit den drei besten Notendurchschnitten im vergangenen Schuljahr wurden vom Schulleiter Herrn Mönig für ihre außergewöhnlichen Leistungen geehrt. Um unter den Besten eines Jahrgangs sein zu können, muss man zum einen begabt sein aber zum anderen zusätzlich sehr fleißig, da die guten Noten ohne Fleiß nicht von selbst kommen, betonte Herr Mönig bei der Ehrung. Nicht jedes Kind bringt solche Begabungen in so vielen Bereichen mit, dass alle Noten so hervorragend sind – die Jahrgangsbesten schon. Herr Mönig gab den Geehrten mit, dass sie bewusst und umsichtig mit ihren Begabungen umgehen sollen, auch in ihrem weiteren Schulleben oder Berufsleben. Herr Mönig gratulierte den Jahrgangsbesten herzlich zu dieser tollen Leistung und übergab kleine Geschenke bei einer kleinen Runde mit Erfrischungsgetränken und kleinen Snacks.