Datenschutzerklärung

1. Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze, insbesondere der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), dieser Homepage ist:
Herr Mönig (Schulleiter)
Fritz-Steinhoff-Gesamtschule
D-58099 Hagen
Telefon:(+49) 2331-39648-0
Fax: (+49) 2331-39648-123
E-Mail: fsg@fsg-hagen.de

2. Datenschutzbeauftragter (Art. 37-39 EU-DSGVO)
Den behördlichen Datenschutzbeauftragten für Schulen in staatlicher Trägerschaft der Stadt Hagen erreichen Sie per E-Mail oder über die Adresse:
Udo Dreher
Behördlicher Datenschutzbeauftragten für Schulen
in staatlicher Trägerschaft der Stadt Hagen
Rathaustr. 11
D-58095 Hagen
Tel.: 0177-8063308
E-Mail: udo.dreher@stadt-hagen.de

3. Bereitstellung der Website und Erstellung von Protokoll- oder Log-Dateien
Das Internetangebot der Fritz-Steinhoff-Gesamtschule wird gehostet durch:
Winter Business Net GmbH (B.Net)
Feithstr. 68
58095 Hagen
Tel.: (+49) 2331-348-6621
Fax: (+49) 2331-953-882
E-Mail: info@bnet.de
B.Net empfängt zu diesem Zweck die unten genannten Daten.

3.1 Welche Daten werden verarbeitet?
Bei jedem Zugriff auf Inhalte des Internetangebotes werden dort vorübergehend Daten über sogenannte Protokoll- oder Log-Dateien gespeichert, die möglicherweise eine Identifizierung zulassen. Die folgenden Daten werden hierbei erhoben:
• Datum und Uhrzeit des Abrufs
• Name des aufgerufenen Internetdienstes, der aufgerufenen Ressource und der verwendeten Aktion
• Abfrage, die der Client gestellt hat
• übertragene Datenmenge
• Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
• IP-Adresse des aufrufenden Rechners
• Clientinformationen (u.a. Browser, Betriebssystem)
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. e EU-DSGVO i.V.m. § 3 Abs. 1 NRWDSAnpUG-EU.

3.2 Zu welchen Zwecken erfolgt die Verarbeitung?
Die Daten aus den Protokoll- bzw. Logdateien dienen zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit der Website. Zudem dienen sie zur Abwehr und Analyse von Angriffen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung.

3.3 Wie lange werden die Daten gespeichert?
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und –fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter 3.2 genannten Zwecke wegfallen.

4. Anfragen und E-Mail-Verkehr
Für Ihre Kontaktaufnahme mit unserer Schule bieten wir Ihnen die Nutzung von E-Mailadressen. Sofern Sie diese Kontakte nutzen, erfolgt die Eingabe personenbezogener Daten gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a EU-DSGVO auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Hier können gespeichert werden:
• Anrede
• Name
• Vorname
• E-Mail Adresse
• Straße
• Hausnummer
• Postleitzahl
• Ort
• Telefonnummer
• Betreff
• Ihre Nachricht
• Zeitstempel
• Benutzer
• IP-Adresse4. Verwendung von Cookies, Besucherzähler, Fragebögen
Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser Kontaktformular müssen die von Ihnen freiwillig mitgeteilten Daten gespeichert werden, damit wir Ihrem Anliegen entgegen kommen können.
Die von Ihnen eingegebenen persönlichen Daten verwenden wir nur zu dem von Ihnen gewünschten Zweck und nur innerhalb unserer Schule.
Die anfallenden personenbezogenen Daten, die wir per E-Mail oder Kontaktformular erhalten, löschen wir, sobald die Speicherung nicht mehr für den von Ihnen verfolgten Zweck oder im Zusammenhang mit damit ausgelösten Verwaltungsvorgängen und den hierfür geltenden Aufbewahrungspflichten erforderlich ist.

5. Nutzung von Cookies gemäß Art. 37 Abs. 7 i.V.m. Art. 6 Abs. 1 lit. e EU-DSGVO
Auf unserer Website/Homepage verwenden wir sogn. „Cookies“. Hierbei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Diese dienen dazu, unser Angebot für Sie nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.
Beim erstmaligen Besuch des Internetangebotes bzw. einer Seite werden Sie automatisch auf die Cookie-Nutzung hingewiesen.
Sie können die Verwendung von Cookies dadurch unterbinden, indem Sie Ihren Internetbrowser so einstellen, dass dieser keine Cookies akzeptiert. Sie können in Ihren Browser aber auch festlegen, ob Sie über das Setzen von Cookies informiert werden möchten und Cookies nur im Einzelfall erlauben, ob Sie die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder eben auch generell ausschließen. Außerdem können Sie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Wie man das macht, hängt von Ihrem Browser ab.

6. Webanalyse
Derzeit wird kein Instrument zur Webanalyse eingesetzt.

7. Soziale Medien
Derzeit bietet unsere Website/Homepage keine Zugänge zu Sozialen Medien an.

8. Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Schule
Welche Daten werden in der Schule verarbeitet?
Zur Erfüllung der Grundsätze einer fairen und transparenten Verarbeitung personenbezogener Daten sind wir als Schule gehalten, gemäß Art. 13 EU-DSGVO, in Verbindung mit § 120 Abs. 7 SchulG betroffenen Personen zum Zeitpunkt der Erhebung mitzuteilen, zu welchen Zwecken diese Daten von uns verarbeitet werden. Da jedoch die hierzu erforderlichen Daten z. B. zum Zweck der Datenverarbeitung, Speicherdauer u. ä. äußerst detailliert und umfassend sind, verweisen wir zur rechtskonformen Verfahrensvereinfachung an dieser Stelle auf die VO DV I NRW und VO DV II NRW nebst Anlagen:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulrecht/Verordnungen/VO-DV_I.pdf
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Datenschutz/1-VO-DV-II-9_2_2017.pdf

9. Ihre Rechte als Nutzer unserer Homepage
Nach Maßgabe von Art. 15 DS-GVO haben Sie gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
– Ein Recht auf Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten einschließlich eventueller Empfänger und der geplanten Speicherdauer,
– ein Recht auf Berichtigung oder Löschung unrichtiger personenbezogener Daten gemäß Art. 16 EU-DSGVO,
– ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
– ein Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
– ein Recht auf Datenübertragbarkeit.
Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO). Wenden Sie sich bitte dazu per Mail oder schriftlich über die im Impressum angegebene Adresse.
Sie haben zudem das Recht, sich bei der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit des Landes Nordrhein-Westfalen (www.ldi.nrw.de) über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.

10. Allgemeines zum Datenschutz
Im Zuge der Weiterentwicklung des Internetangebotes können auch Änderungen dieser Datenschutzerklärung erforderlich werden. Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich unsere Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut durchzulesen.
Allgemeines zum Thema Datenschutz finden Sie auf der Website der Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen: www.ldi.nrw.de
Wir weisen darauf hin, dass Betreiber von fremden Internetseiten, die vom Portal aus verlinkt werden, die Daten von Besucherinnen bzw. Besuchern dieser Internetseiten erheben und auswerten können.
Das Impressum finden Sie hier.