Dem Müll auf der Spur …

Im Rahmen der Aktion „Saubere Stadt Hagen“ säuberten am Freitag, den 05. April 2019, die Schüler*innen der Klassen 7.2 und 7.7 das Schulgelände und die nähere Umgebung der Schule. Mit den von der Stadt Hagen zur Verfügung gestellten Handschuhen und Müllsäcken ausgestattet, machten sich die Klassen in kleinen Gruppen auf den Weg und kehrten bereits nach kurzer Zeit mit ordentlich gefüllten Säcken zurück zum Abfallsammelpunkt an der Schule. „Wir sind erstaunt darüber, wie viel Müll auf unserem Schulhof herumliegt. Am meisten fanden wir leere Chipstüten!“, so Lilia aus der Klasse 7.2. Die Klassen haben gerne bei der Säuberung geholfen und bestaunten anschließend ihr Tagwerk „von oben“ aus dem Klassenraum. „Es ist ein schönes Gefühl mal etwas Gutes getan zu haben“, sagte Luca aus der Klasse 7.2.