Neues Schulprogramm- Schüler haben gute Ideen

Am Montag den 12.06.2017 waren alle Klassensprecher der FSG dazu eingeladen, sich inhaltlich am neuen Schulprogramm zu beteiligen.

Vor einigen Wochen hatten bereits alle Lehrkräfte intensiv am neuen Schulprogramm gearbeitet. Das Schulprogramm enthält alle Aspekte, die unsere Schule ausmachen. Es wurden aber auch viele neue Innovationen und Vision aufgenommen, um die aktuellen Herausforderungen (Inklusion / Integration / individuelle Förderung / Methodenkompetenz…) anzunehmen und auch in Zukunft Unterricht auf einem hohen Niveau zu gewährleisten.

Am Montag stellten Frau Wessel-Terharn, Herr Sturm, Herr Knop und Herr Dehmlow den Klassensprechern den aktuellen Stand der Arbeit über eine PowerPoint- Präsentation vor.

Im Anschluss wurden viele gute Ideen entwickelt, wie die Zukunft der FSG gestaltet werden kann. Nun werden die Arbeitsergebnisse der Schüler von der Steuergruppe in das Schulprogramm eingearbeitet. Der Beteiligungsprozess von Eltern und Schülern ist sehr wichtig, damit sich alle Mitglieder der Schulgemeinde mit dem Schulprogramm identifizieren können  und es auch mittragen. Nur so kann sichergestellt werden, dass aus der Papierform auch ein im Schulalltag gelebtes Programm der Zukunft wird.

Die Veranstaltung für die Elternvertreter fand am Montagabend statt.